bagfa Inklusionsprojekt

Inklusion bedeutet: Alle Menschen gehören dazu. Uns ist es wichtig, dass auch alle Menschen sich freiwillig engagieren können – ob mit oder ohne Behinderungen. Freiwilligenagenturen sind wichtige Anlaufstellen für Engagement. Sie möchten, dass Inklusion auch im Engagement gelingt. Wie das vor Ort aussehen kann, erfahren Sie in der Projektdatenbank.

Die bagfa unterstützt Freiwilligenagenturen auf ihrem Weg zur Inklusion. Dazu wünschen wir uns die Ideen von Menschen mit und ohne Behinderungen. Nehmen Sie gern Kontakt auf, schauen sich unsere Angebote in leichter Sprache an oder nehmen an den Veranstaltungen teil. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungen

Fortbildungsreihe: „Inklusive Freiwilligenagentur: Netzwerke knüpfen, Barrieren abbauen, Ideen umsetzen“, 06.-07.02./ 28.-29.09.2017, Dortmund

Die insgesamt viertägige Fortbildungsreihe (2 Blöcke á 2 Tage) „Inklusive Freiwilligenagentur: Netzwerke knüpfen, Barrieren abbauen, Ideen umsetzen“ richtet sich an Freiwilligenagenturen, die erste Erfahrungen mit inklusivem Arbeiten vertiefen möchten. Im Rahmen der Fortbildungsreihe wollen wir uns beschäftigen mit: den inklusiven Stärken Ihrer Freiwilligenagentur und deren Weiterentwicklung konkreten Empfehlungen aus der Praxis zum Abbau von Teilhabebarrieren

Erfahren Sie mehr
Das Logo des bagfa-Inklusionsprojektes

Basisfortbildung: „Packen wir’s an – auf dem Weg zur inklusiven Freiwilligenagentur“, 06.04.2017, Hannover

Steigen Sie mit der bagfa ein in das Thema Inklusion! Die Basisqualifizierung „Auf dem Weg zur inklusiven Freiwilligenagentur“ lädt alle Mitarbeitenden in Freiwilligenenagenturen und weitere Interessierte dazu ein, folgende Themen zu erarbeiten: eine Brücke, wie Inklusion und Engagement zusammenfinden können eine Sensibilisierung in Bezug auf Teilhabebarrieren in- und außerhalb der Freiwilligenagentur ein Verständnis von Inklusion

Erfahren Sie mehr
Freiwillige planen ihr Projekt

Projekte vor Ort

Es gibt ganz unterschiedliche Wege, sich für inklusives Engagement zu öffnen und Erfahrungen im Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen zu sammeln. Hier erfahren Sie, welche Ideen es vor Ort für das Engagement von Menschen mit Behinderungen bereits gibt.

Kennen Sie ein Projekt, dass hier noch nicht vorgestellt ist? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Projekte suchen
Landkarte die zeigt den Projekte vor Ort. Mit Tab beziehungsweise Umschalt und Tab können Sie zwischen den Projekten navigieren. Sie können mit Enter ein Projekt auswählen und eine Zusammenfassung hören.

Aktuelles

2. Analyse im bagfa-Inklusionsprojekt erschienen: Lust auf Verschiedenheit international

Titelbild der bagfa-Analyse

Am 3. Dezember jedes Jahres ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Ein Bewusstsein für die Würde, die Rechte und die immer noch bestehenden Benachteiligungen für Menschen mit Behinderungen stehen an diesem Gedenk- und Aktionstag besonders im Mittelpunkt. Ein guter Grund, sich auch im Themenfeld Engagement und Inklusion innerhalb und außerhalb Europas einmal umzusehen:

Erfahren Sie mehr

Erstes Fortbildungsjahr im bagfa-Inklusionsprojekt erfolgreich beendet

Beratung in Gelsenkirchen

Seit Ende September ist der erste Fortbildungszyklus im bagfa-Inklusionsprojekt beendet. An insgesamt vier Tagen (2 Blöcke á 2 Tage) und während eines eintägigen Vor-Ort-Besuchs in ihrer Freiwilligenagentur haben sich die neun teilnehmenden Freiwilligenagenturen intensiv mit dem Thema Inklusion beschäftigt und häufig auch schon erste Ideen umgesetzt. „Wir wollen von Menschen mit Behinderungen genauso als Beratungsstellen

Erfahren Sie mehr

Vor-Ort-Beratungen zur inklusiven Freiwilligenagentur

Inklusionsberatung in Harburg

„Wir wollen von Menschen mit Behinderungen genauso als Beratungsstellen für das freiwillige Engagement wahrgenommen werden können, wie von Menschen ohne Behinderungen“ – darin sind sich alle neun teilnehmenden Freiwilligenagenturen der bagfa-Fortbildungsreihe „Inklusive Freiwilligenagentur: Netzwerke knüpfen, Barrieren abbauen, Ideen umsetzen“ einig. Um dieses Ziel zu erreichen, werden alle teilnehmenden Freiwilligenagenturen neben den zwei jeweils zweitägigen Seminarblöcken

Erfahren Sie mehr

Stimmen zu Engagement und Inklusion

Mit Tab beziehungsweise Umschalt und Tab können Sie zwischen den Zitaten navigieren.