bagfa Inklusionsprojekt

Inklusion bedeutet: Alle Menschen gehören dazu. Uns ist es wichtig, dass auch alle Menschen sich freiwillig engagieren können – ob mit oder ohne Behinderungen. Freiwilligenagenturen sind wichtige Anlaufstellen für Engagement. Sie möchten, dass Inklusion auch im Engagement gelingt. Wie das vor Ort aussehen kann, erfahren Sie in der Projektdatenbank.

Die bagfa unterstützt Freiwilligenagenturen auf ihrem Weg zur Inklusion. Dazu wünschen wir uns die Ideen von Menschen mit und ohne Behinderungen. Nehmen Sie gern Kontakt auf, schauen sich unsere Angebote in leichter Sprache an oder nehmen an den Veranstaltungen teil. Wir freuen uns auf Sie!

Projekte vor Ort

Es gibt ganz unterschiedliche Wege, sich für inklusives Engagement zu öffnen und Erfahrungen im Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen zu sammeln. Hier erfahren Sie, welche Ideen es vor Ort für das Engagement von Menschen mit Behinderungen bereits gibt.

Kennen Sie ein Projekt, dass hier noch nicht vorgestellt ist? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Projekte suchen
Landkarte die zeigt den Projekte vor Ort. Mit Tab beziehungsweise Umschalt und Tab können Sie zwischen den Projekten navigieren. Sie können mit Enter ein Projekt auswählen und eine Zusammenfassung hören.

Aktuelles

Voneinander Inklusion lernen: Austausch- und Vernetzungstreffen im bagfa-Inklusionsprojekt

Annett Melzer referiert über das Peer-Counceling in Halle

Was machen eigentlich „die anderen“? Beim ersten Vernetzungstreffen im bagfa-Inklusionsprojekt kamen erstmals die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der unterschiedlichen Fortbildungs- und Veranstaltungsformate mit weiteren Inklusionsinteressierten zusammenkommen, um ihre Erfahrungen und erste inklusive Umsetzungsschritte zu teilen. Neben viel Zeit zur Vernetzung bot der Tag Inputs aus inklusiver Politik und Praxis. Michael Wahl, Referatsleiter für Gleichstellung und Selbstbestimmung/

Erfahren Sie mehr

Erste Vor-Ort-Beratung zur inklusiven Freiwilligenagentur bei den Sternenfischern

Beratung im Agenturgarten

„Wie schaffen wir es, öffentlich auch als Beratungsstelle für das Engagement von Menschen mit Behinderungen wahrgenommen zu werden?“ Diese Frage leitete das inklusive Beratungsteam des bagfa-Inklusionsprojektes durch die Vor-Ort-Beratung. Das STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick war die erste teilnehmende Organisation der Fortbildungsreihe „Inklusive Freiwilligenagentur“ , die das Angebot der bagfa einer Vor-Ort-Beratung nutzte –

Erfahren Sie mehr

„Zwischenruf“ zu Inklusion und Engagement

Foto Henning Baden

»Die neue Sichtbarkeit« – das ist das Thema des Zwischenrufs zu Inklusion und Engagement von Henning Baden, Leiter des Projekts »Sensibilisieren, Qualifizieren und Begleiten: Freiwilligenagenturen als inklusive Anlauf- und Netzwerkstellen für Engagement weiterentwickeln« der bagfa. Teilhabebarrieren führen dazu, dass Menschen mit Behinderungen im öffentlichen Raum nicht überall selbstverständlich dabei und weniger sichtbar sind. Freiwilliges Engagement

Erfahren Sie mehr

Stimmen zu Engagement und Inklusion

Mit Tab beziehungsweise Umschalt und Tab können Sie zwischen den Zitaten navigieren.