Inklusionsprojekt: bagfa trifft sich mit Hubert Hüppe, MdB

Die Verteter der bagfa treffen sich mit dem Bundestagsabgeordneten Hubert HüppeBundestagsabgeordneter Hubert Hüppe nahm sich Ende November 2014 Zeit, mit bagfa-Geschäftsführer Tobias Kemnitzer und Projektleiter Henning Baden über das neue bagfa-Projekt „Sensibilisieren, Qualifizierten und Begleiten – Freiwilligenagenturen als inklusive Anlauf- und Netzwerkstellen für Engagement weiterentwickeln“ zu sprechen und Ideen zur weiteren Ausgestaltung des Projektes zu diskutieren.

Hubert Hüppe, der unter anderem ehrenamtliches Mitglied im Vorstand des Lebenshilfe-Bundesvorstandes ist, lobte die Idee, Menschen mit Behinderung als aktive Engagierte zu gewinnen. Von 2010 Bis Januar 2014 war Hüppe Beauftragter der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen und ist durch zahlreiche Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen dem Thema „Menschen mit Behinderung“ nach wie vor sehr eng verbunden.

Foto: Irina Tischer